[Travel] Books that make you wanna travel

Meine Reiseliste ist doppelt so lang, wie mein Konto Nullen hinter der eins stehen hat und meine Wunschziele und meine Urlaubstage sind leider nicht kongruent, sondern laufen eher in entgegengesetzte Richtungen. Im Kopf bin ich – als versierter Tagträumer – trotzdem schon fast überall gewesen.Und wenn ich tatsächlich in Gedanken mal keine klare Vorstellung von einem Ort zusammen kriege, dann mach ich mich auf die Suche nach einer Lektüre, bei der ich mir nach dem lesen eine genaue Vorstellung machen kann.

Falls ihr die Zeit zwischen den Reisen genauso gerne wie ich mit dem Träumen von Abenteuern und fernen Ländern verbringt, dann hab ich hier was für euch. Meine Liste der

Bücher, die Lust aufs Reisen machen

Books for traveling

Elizabeth Gilbert – Eat Pray Love

Den Film kennt fast jeder. Das Buch nicht so viele. Dabei ist es eines der besten Bücher übers Verloren gehen, sich wieder finden, reisen und über Selbsterkenntnis, die ich bisher gelesen habe. Autobiographisch und eher wie ein Bericht verfasst, gibt es trotzdem wunderbare Einblicke ins Leben in Italien, Indien und auf Bali.
Lieblings-Reisezitat: »Sometimes you count the days, sometimes you weigh them.«
.

Tanja Blixen – Jenseits von Afrika

Auch hier ist den meisten wohl eher die Verfilmung des Buchs mit Meryl Streep und Robert Redford in den Hauptrollen ein Begriff – der Film, der mein Afrika-Fieber geweckt hat. Auch das Buch dazu ist es wert, gelesen zu werden. Geschrieben zur Kolonialzeit, ist es sicherlich keine Ausgeburt politischer Korrektheit, beschreibt aber trotzdem Afrika auf ganz liebevolle Art und Weise. Außerdem war Karen Blixen wirklich eine außerordentlich beeindruckende Frau, die in einer Männerdomäne ihre eigene Farm geleitet hat. Schon allein das ist das Lesen wert.
Lieblings-Reisezitat: »Jedesmal, wenn ich in einem Flugzeug aufstieg und hinabschauend bermerkte, dass ich vom Boden frei war, trat es mir ins Bewusstsein wie eine große neue Entdeckung: ›Ich begreife‹, sagte ich mir, ›so war’s gemeint, jetzt verstehe ich alles.‹«
.

Edgar Rai – Nächsten Sommer

Manchmal, da muss man einfach raus. Weg. Das Weite suchen. Das machen Felix, Marc und Bernhard kurzentschlossen – denn Felix hat ein Haus in Südfrankreich geerbt. Auf dem Weg lesen sie zwei ganz gegensätzliche Mädels auf, werden von der Polizei verfolgt und es passiert das, was auf Road Trips immer irgendwie passiert: Sie lernen jede Menge über das Leben, über sich selbst und darüber, was sie wirklich wollen.
Lieblings-Reisezitat: »Das Meer. Funktioniert immer. Man sieht hinaus, spürt die Weite und die eigene Endlichkeit und weiß alles und nichts zugleich.«
:

Marlo Morgan – Traumfänger

Drei Monate im australischen Busch mit den Aborigines auf rituellen Traumpfaden wandern? Klingt nach einer Abenteuer-Tour, die man nicht leichtfertig auf sich nimmt. Die Ärzten Marlo Morgan hat es dennoch getan (wenn auch nur in Fiktion). Das Buch ist hat mich berührt und auch wenn der Autorin Geldmacherei unterstellt wird – mich hat ihre Erzählung vom Kontinent und seinen Bewohnern fasziniert.
Lieblings-Reisezitat: »Weißt du, wie lange die Ewigkeit ist?« »Ja, ich weiß es!« »Gut! Dann können wir dir etwas anvertrauen….«

.

Was ist eure liebste Reiselektüre?

.

 

I’ve got a travel bucket list twice as long as my bank statements – and definitely not matching my amount of vacation days. To make up for this, I am a passionate daydreamer and although I never boarded a plane to all these destinations I sometimes feel like I have been there already. Sometimes, I just don’t have a clear image of a place, though – and this is the moment, I am starting to look for books that are able to give me an idea about it.

So, if you love to use the time between your travels for dreaming of new adventures and foreign countries, I have got something for you: My list of

Books that make you want to travel
.

Elizabeth Gilbert – Eat Pray Love

I guess everybody knows the movie starring Julia Roberts. The books worth a read though as well. I never read a book teaching me more about getting lost and getting found, about traveling and self-reflection and awareness. It’s autobiographical, kind of a documentary, but still the books gives you a profound idea of living in Italy, India or Indonesia.
.

Tanja Blixen – Out of Africa

This book is also not as famous as its screep adaption starring Meryl Streep and Robert Redford. But again: You should read it! It’s the book that made me fall in love with Africa. Written during WW I when Kenya was still a British colony, it may not be political correct all the time. Anyway, Blixen’s love for Africa can be felt in every line she wrote. She was a very impressive woman, owning a farm in Africa during a time where women were mostly housewives and she made her way. That fact alone makes the book worth reading.
.

Edgar Rai – Nächsten Sommer (book only available in German)

Sometimes you just have to get away. Right now. That’s exactly what Felix, Marc and Bernhard are doing – and quite spontaneously. Why? Well, just because Felix inherited a beach house in the south of France. On their way they meet to girls who are completely different from one another, they are chased by the police and they have the typical roadtrip experience: they learn a lot about life, about themselves and about what they really want.
.

Marlo Morgan – Mutant Message Down Under: A Woman’s Journey into Dreamtime Australia

Would you spend three months in the Australien bush wandern the dreamtime paths of the Aborignes? Well, that’s exactly what Marlo Morgan did (well, or dreamed of doing, because the book is merely fiction). Although some might ascribe the author to political incorrectness and disrespect for the Aborigines culture, I thought the book was very interesting and thought-provoking. Plus: It makes you want to visit Australia right away.

.

What’s your favourite book about traveling?

 

 

3 Kommentare

  1. Kenn ich alles nicht. Ich hab nicht mal Eat Pray Love gesehen. Schande über mein Haupt. Hat Netflix den? 😀
    Aber ich glaub, das „Nächsten Sommer“ wird demnächst mal bestellt. (Wenn ich meine drölfzig Bücher denn dann mal ausgelesen habe.)

    Kennst du Journeyman von Fabian Sixtus Körner? Guck dir das mal an.

    1. Gute Frage, ich habe mich statt Netflix für Spotify Premium entschieden 😀
      Aber den kann ich dir wirklich mal empfehlen, kann man sich gut angucken! Und „Nächsten Sommer“ auch, hat mir prima gefallen. Weil die super bekannten Roadtrip-Bücher wie „Tschick“, die haben mich jetzt nicht so gepackt.
      Journeyman hab ich schon mal gehört, das werd ich mir dann auf jeden Fall mal angucken!! Was steht denn auf deiner Leseliste noch so? 😀

  2. […] keine Sonne da. Kurzum: Ich schlage Zeit tot. Geht am besten mit Büchern, das war schon immer so. Bücher, die Lust aufs Welt entdecken machen, habe ich euch schon einmal vorgestellt. Aber das waren ja längst nicht alle. Deswegen ist es heute Zeit für einen zweiten Teil. Und […]

Schreibe einen Kommentar

*